Am 9. Dezember 2015 fand im Besucherzentrum des Bundespresseamtes die Konferenz "Neue Impulse für die Schulen durch Erasmus+ statt. Erneut kamen wieder mehr als 100 Teilnehmer/innen zur zentralen Berliner Landesveranstaltung. Wie geht es in der nächsten Antragsrunde 2016 weiter? Welche Chancen liegen im Thema Integration und Übergänge? Dies waren die bestimmenden Fragen auf der gemeinsamen Veranstaltung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der EuropaBeratung Berlin.


Auszeichnung für Christiane Meisenburg durch Staatssekretär Mark Rackles

In seiner Eröffnungsrede bekannte sich der Staatssekretär für Bildung Mark Rackles einmal mehr als überzeugter Europäer, der die Anwesenden ermunterte, die Möglichkeiten der europäischen Kooperation gerade im Schulbereich weiter aktiv wahrzunehmen. An schließend zeichnete er Ursula Ondratschek  und Christiane Meisenburg aus. Frau Ondratschek ist als Koordinatorin des Projektes des Monats Dezember ("Back to our Future"); Frau Meisenburg ist Deutschlands aktivste und erfolgreichste eTwinning aus.

 

Sabine Lioy, PAD

Sabine Lioy vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD)  gab einen Rückblick auf die ersten beiden Antragsrunden im Programm Erasmus+ und informierte über die aktuelle Runde in 2016.

 

Eine Priorität der Antragsrunde 2016 ist der Übergang zwischen Schule und Beruf sowie die damit verbundenen Herausforderungen für alle Beteiligten. Dr. Michaela Marterer von der STVG in Graz brachte den östereichische und europäische Perspektive von außen in die Veranstaltung. Sie wies insbesondere auf die Chancen hin, die in der europäischen Zusammenarbeit zu diesem Thema liegen.

Dr. Michaela Marterer, STVG

 

Gute Praxis aus Berlin im Gespräch

Den Abschluss der Veranstaltung bildeten drei Workshops: Die Berliner Erasmus+-Moderator/innen gestalteten mit praktischen Beispielen die beiden Erfahrungsaustausch-Workshops für Schulpartnerschaften und Lehrer/innenfortbildung. Sabine Lioy (PAD) und Marco Schroeder (EuropaBeratung Berlin) boten eine Standby-Beratung zum Thema Strategische Partnerschaften und Regio-Partnerschaften.

 

 

 

Die Vorträge/Präsentationen finden Sie hier als Download:

Erasmus+: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick auf die Antragsrunde 2016
von Sabine Lioy, PAD (Bonn)

Integration und Übergänge zwischen Schule und Beruf: Chancen und Herausforderung für Schulen und europäische Zusammenarbeit
von Dr. Michaela Marterer, STVG (Graz)

Besuchen Sie uns auf Google+Besuchen Sie uns auf FacebookDiese Seite auf Facebook teilen