Here.I.Stand ist ein Theaterprojekt für junge Leute aus Deutschland, Polen und Russland, das zum 500. Jahrestag der Reformation stattfindet. Damals hat sich Martin Luther gegen den Kaiser und Papst gestellt. In Here.I.Stand geht es um all das, für das ihr euch einsetzen wollt. Das Projekt findet im Jahr 2017 in Warschau, Sankt Petersburg und Berlin statt. 

 

Here.I.Stand besteht aus zwei wesentlichen Teilen: 

1. Studienreisen nach Warschau, Sankt Petersburg und Berlin: In Warschau, Sankt Petersburg und Berlin suchen die Teilnehmer_innen gemeinsam nach Antworten auf die Fragen, welche Themen und Werte heutzutage für junge Menschen in den drei Ländern wichtig sind. Was wollen wir verteidigen und wofür sind wir bereit zu kämpfen? Sie beschäftigen sich mit Biographien von Menschen wie Martin Luther, Irena Sendler und Andrei Sacharow, die ihre Prinzipien verteidigt haben, indem sie ihrem Gewissen gefolgt und nicht mit dem Strom geschwommen sind.

2. Entwicklung eines Theaterstückes: Gemeinsam mit Regisseurin Uta Plate und Dramaturgin Birgit Lengers entwickeln die Teilnehmer_innen ein Theaterstück, das am 31. Oktober 2017, 500 Jahre nach Luthers berühmtem Thesenanschlag, am Deutschen Theater in Berlin Premiere feiern wird. Für das Projekt werden 18 Teilnehmer_Innen gesucht (6 aus jedem Land), die in Polen, Deutschland oder Russland leben (vorzugsweise in Berlin, Warschau und Sankt Petersburg), zwischen 15 und 19 Jahre alt sind, über gute Englischkenntnisse verfügen und Theatererfahrung haben

Die Teilnahme an allen drei Treffen ist nach Anmeldung obligatorisch!
- Treffen in Warschau: 30. Juni – 09. Juli 2017
- Treffen in Sankt Petersburg: 27. August – 03. September 2017
- Treffen in Berlin: 18. Oktober – 03. November 2017

Die Projektsprache ist Englisch. Die Teilnahme ist kostenlos.
Alle projektbezogenen Kosten (u.a. Anreise, Unterbringung, Verpflegung, Visum) werden übernommen.

Wenn du dich für das Projekt anmelden möchtest, fülle bitte den Bewerbungsbogen unter diesem Link aus: https://goo.gl/5KPMfu.
Die Bewerbungsfrist endet am 07. Mai 2017. Eine engere Auswahl wird im Mai zu einem Workshop eingeladen.

Wenn du Fragen zum Projekt oder zur Bewerbung hast, kontaktiere bitte den Projektmanager, Grzegorz Szymanowski, unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Besuchen Sie uns auf Google+Besuchen Sie uns auf FacebookDiese Seite auf Facebook teilen